Praxis Besigheim

Bahnhofstraße 20 – 74354 Besigheim
07143 / 32 720

Praxis Bönnigheim

Kirchstraße 2 – 74357 Bönnigheim
07143 / 29 04


FAQ

Hier finden Sie alles wichtige zum Praxisablauf, Öffnungszeiten, Notdienstregelungen  und anderes mehr.

 

  • Allergien
    siehe unter Allergologie
     
  • Anrufbeantworter (Die Praxis ist geschlossen)
    Wenn die Praxis nicht besetzt ist, zum Beispiel abends oder am Wochenende, erfahren Sie vom Anrufbeantworter oder von der Homepage, ob und wie wir in dringenden Notfällen erreichbar sind, oder an wen Sie sich im Notfall wenden können.
    Nachts, am Wochenende und feiertags steht Ihnen in wirklichen Notfällen der Kinderärztliche Notdienst des Landkreises zur Verfügung, den Sie hier finden.
    Bitte bedenken Sie beim Aufsuchen des Notdienstes am Wochenende, dass es sich wirklich um einen Notdienst handelt und nicht um eine verlängerte Sprechstunde am Wochenende.

    Gerade in den Wintermonaten kann es gelegentlich zur Überlastung unserer Telefonanlage kommen.
    In akut bedrohlichen Notfällen wenden Sie sich bitte in solch einem Fall direkt an den Rettungsdienst Tel. 112, in weniger bedrohlichen Fällen bitten wir Sie, nochmals zu einem späteren Zeitpunkt anzurufen.

  • Impfungen
    siehe unter Impfmedizin

  • Leistungsspektrum
    siehe unter Leistungsspektrum
     
  • Medikamente
    Generell und aus Prinzip versuchen wir Ihren Kindern so wenig Medikamente wie möglich, jedoch stets soviel Arzneien wie notwendig zu verschreiben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass "Wunsch- und Vorratsverschreibungen" weder medizinisch sinnvoll noch rechtlich zulässig sind. Wir sind immer bemüht Ihnen auch Alternativbehandlungsmöglichkeiten (z. B. die sogenannten "Hausmittel") anzubieten, sollten Sie hier ein besonderes Interesse haben, so sprechen Sie uns bitte direkt darauf an.

    Sollten Sie sich selbstständig in der Apotheke Medikamente ohne Rücksprache mit einem Arzt geholt haben, so ist eine rückwirkende Verschreibung auf Kassenrezept grundsätzlich nicht möglich.

  • Notdienst
    Seit dem 1. Juli 2013 ist die Notfallversorgung nachts, am Wochenende und feiertags im Landkreis Ludwigsburg neu geregelt:

    In akuten Notfällen oder bei plötzlichen, sofort behandlungspflichtigen Erkrankungen wenden Sie sich bitte nur während unten genannter Zeiten an die Notfallpraxis für Kinder- und Jugendliche am Klinikum Ludwigsburg, Posilipostr. 4, 71640 Ludwigsburg.

    Eine telefonische Voranmeldung ist NICHT erforderlich, bitte gehen Sie direkt dorthin.

    Die Öffnungszeiten der kinderärztlichen Notfallpraxis sind:
    Montag bis Freitag von 18-8 Uhr sowie Samstag, Sonntag und feiertags ganztägig.
    In diesen Zeiten ändert sich zusätzlich der Kopf dieser Webseite und zeigt die Daten der Notfallpraxis direkt an!

  • Online-Rezeptbestellung
    zur Online-Rezeptbestellung

  • Online-Terminvergabe
    zur Online-Terminvergabe

  • Öffnungszeiten und Erreichbarkeit
    siehe unter Kontakt

  • Reiseberatung, Reiseimpfungen und Urlaubsmedikamente
    Generell sind Reisen mit Kindern in nahezu jedes Land der Erde möglich, dennoch müssen im Vorfeld einer langen Reise zahlreiche Dinge besprochen werden. Impfberatungen für Auslandsaufenthalte, sowie die dafür notwendigen Schutzimpfungen müssen privat in Rechnung gestellt werden. Die Praxis hat sich durch spezielle Fortbildungsmassnahmen in der Reisemedizin qualifiziert, auf Wunsch werden ausführliche Reiseunterlagen je nach Risikolage im Urlaubsland erstellt. Aufgrund gesetzlicher Auflagen dürfen wir Ihnen für den Urlaub keine Medikamente zu Lasten der Krankenkasse verordnen. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn die von Ihnen für den Urlaub gewünschten Arzneien auf einem Privatrezept verordnet werden.

  • Rezepte
    Bitte bestellen Sie Rezepte, Überweisungen und sonstige Bescheinigungen ohne Vorstellung in der Sprechstunde vorab telefonisch, per E-Mail oder hier über unsere Online-Rezeptbestellung, um den Praxisablauf nicht unnötig zu stören. Bestellte Rezepte können am nächsten Werktag abgeholt werden.

  • Termine
    Um einen reibungslosen Behandlungsablauf sicherzustellen, Ihnen Wartezeiten zu ersparen und für die Behandlung ihrer Kinder und Jugendlichen wirklich ausreichend Zeit zur Verfügung zu haben, bitten wir, auch bei akuten Erkrankungen, grundsätzlich um vorherige Terminvereinbarung. Bitte geben Sie bei einer Anmeldung ein kurzes Stichwort für Ihren Arztbesuch an, z. B. Beratung, Vorsorgeuntersuchung, Lungenfunktion, etc.., damit wir entsprechend Zeit für Sie einplanen können.

    Wir sind immer darum bemüht, die vereinbarten Termine einzuhalten, bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass Kinderheilkunde kein wirklich planbares Gebiet der Medizin darstellt. Viele Termine, insbesondere in den Wintermonaten mit den vielen Infekten, ergeben sich erst während des laufenden Arbeitstages, so dass leider trotz aller Planungsbemühungen immer wieder längere Wartezeiten entstehen.

    Der Zeitpunkt des Eintreffens in der Praxis ist kein Kriterium für die Reihenfolge der Behandlung bzw. den Aufruf aus dem Wartezimmer . Einige Patienten kommen nur zu Laboruntersuchungen, zu Allergietestungen oder zur Inhalation . Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass akut kranke Kinder, Kinder mit Verletzungen, Atemnot oder starken Schmerzen stets Vorrang haben. Um Ihnen die Wartezeit erträglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen, wirklich erst kurz vor Ihrem Termin in der Praxis einzutreffen, sollte dabei schon erkennbar sein, dass die Wartezeit länger als zirka eine halbe Stunde ist, so werden Ihnen die Arzthelferinnen vorschlagen, noch eine Besorgung in der Stadt oder einen kurzen Spaziergang zu machen.

    Hier kommen Sie direkt zur Online-Terminvergabe.

    Unangemeldete Patienten, die nicht akut schwerwiegend erkrankt sind, müssen mit längeren Wartezeiten rechnen.

    Sollten Sie einmal einen Termin nicht einhalten können, so sagen Sie ihn bitte rechtzeitig ab.

  • Versichertenkarte
    Unsere Praxis ist mit modernster EDV-Technologie ausgestattet, so dass die Verwaltung ihrer Daten schnell und sicher erfolgen kann. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie bitte bei der ersten Vorstellung im Quartal stets die elektronische Gesundheitskarte (eGK) Ihres Kindes vorlegen. Ohne Vorlage der eGK können weder Rezepte noch Überweisungen ausgestellt werden.

  • Welcher Arzt soll es sein?
    Grundsätzlich wird Ihr Kind in unseren Praxen nach Möglichkeit von einem Arzt/Ärztin durchgehend betreut. Wir bitten aber um Verständnis, dass bei akuten Erkrankungen hiervon abgewichen werden kann und der Arzt mit freier Kapazität Ihr Kind untersucht. Geben Sie bitte bei der Terminvereinbarung an bei welchem Arzt Sie den Termin wünschen.

  • Wichtige Telefonnummern

    Praxis Besigheim: 07143 / 32 720
    Praxis Bönnigheim: 07143 / 29 04

    Rettungsdienst: 112
    Vergiftungszentrale Berlin: 030 / 19 240

  • Wickelhygiene
    Bitte bringen Sie zur Untersuchung aus hygienischen Gründen bei Kindern im Wickelalter eine Ersatzwindel und ein Handtuch mit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass volle Windeln von uns nicht angenommen werden können, da dies ein erhebliches hygienisches Problem in der Praxis darstellen würde. Insbesondere kleine Säuglinge wären durch verunreinigte Windeln von an Magen-Darm-Infekten erkrankten Kindern gefährdet. Diese Maßnahme dient dem Schutz Ihrer Kinder.
Praxis 3Käsehoch © 2017 ⋅ ImpressumDatenschutz